Go Back
+ servings
der beste Bohnenburger mit veganem Käse
Drucken

Die besten Bohnenburger

Bester Bohnenburger aus schwarzen Bohnen und mit ganz viel Geschmack! Dieser leckere Gemüseburger ist eine gesündere Fast-Food Mahlzeit, perfekt zum Mittag- oder Abendessen. Das Rezept ist pflanzlich, glutenfrei, einfach und stellt sowohl Veganer, Vegetarier als auch Fleischesser zufrieden.
Gericht Beilage, Hauptspeise
Land & Region Amerika
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 275kcal

Equipment

  • Zerkleinerer
  • Gewürz-/Kaffeemühle

Zutaten

Bratlinge:

  • 270 g schwarze Bohnen aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 60 g Sonnenblumenkerne (*siehe Anmerkungen)
  • 60 g Haferflocken (bei Bedarf glutenfrei)
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 1/2 EL Sojasauce (bei Bedarf glutenfrei) oder Tamari
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1/2 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Chia-Eier oder Leinsamen-Eier (3 EL gemahlene Chiasamen + 60 ml Wasser)
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 TL rote Chiliflocken oder weniger/mehr nach Geschmack
  • 1/2 bis 1 TL Meersalz oder weniger/mehr nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 EL frische Petersilie fein gehackt

Andere Zutaten:

  • Öl zum Braten
  • Vegane Barbecue-Sauce (optional)
  • 4 Burgerbrötchen normal oder glutenfrei
  • Frisches Gemüse deiner Wahl z.B. Tomaten, Salat, Zwiebel, Gurke
  • Veganer Käse
  • Dressing nach Wahl (*siehe Anmerkungen)

Anleitungen

  • Die gemahlenen Chiasamen mit 60 ml Wasser in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen vermischen und 5 Minuten beiseite stellen. Es wird sich verdicken und dient außerdem als Ei-Ersatz. Falls keine gemahlenen Chiasamen verfügbar sind, einfach ganze Chiasamen in einer elektrischen Gewürz-/Kaffeemühle oder in einem Mixer für ein paar Sekunden mahlen.
  • In der Zwischenzeit die Bohnen in einem Sieb gut abspülen und abtropfen lassen und mit einem Papiertuch trocken tupfen.
  • Haferflocken und Sonnenblumenkerne in einer Küchenmaschine (Zerkleinerer) oder in einem Mixer kurz mixen (Puls Funktion verwenden).
  • Als Nächstes alle anderen Zutaten in die Küchenmaschine (Zerkleinerer) geben und erneut mixen. Jedoch nicht zu stark zerkleinern, da die Burger noch etwas Textur haben sollten.
  • 4 Burger Bratlinge mit den Händen formen. Wenn die Mischung zu klebrig ist, einfach etwas mehr Haferflocken hinzufügen. Wenn es zu trocken ist, etwas mehr Wasser nehmen.
  • In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die vier Burger-Bratlinge darin auf beiden Seiten anbraten, bis sie fest werden. Es dauert insgesamt ungefähr 12-15 Minuten (Ofenmethode: siehe Anmerkungen unten). Tipp: Die Bratlinge nach dem Wenden mit etwas veganer Barbecue Soße oder Sriracha Soße bestreichen! Dadurch werden sie noch geschmackvoller und sehen darüber hinaus noch saftiger aus.
  • Die Bohnenburger mit Burgerbrötchen deiner Wahl zusammenstellen und frische Zutaten wie Zwiebelringe, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, frische Salatblätter, Avocado (Guacamole) usw. hinzufügen. Ich habe auch meine einfache vegane Käsesauce verwendet. Mit knusprigen Kartoffelspalten aus dem Ofen servieren und genießen!

Notizen

  • Diese veganen Burger-Bratlinge sind außen fest, aber innen weich. Wer die Bratlinge innen fester mag, kann sie nach dem Braten in der Pfanne, noch für ca. 15 Minuten im Ofen bei 190 °C backen.
  • Ofenmethode: Die Bratlinge auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit etwas Öl bestreichen oder einsprühen und im Ofen für etwa 25 bis 30 Minuten backen oder bis die gewünschte Festigkeit erreicht wurde. Nach der Hälfte der Backzeit umdrehen und mit veganer BBQ-Sauce bestreichen.
  • Sonnenblumenkerne: Es können stattdessen Nüsse wie Walnüsse oder Cashewkerne verwendet werden.
  • Mein köstliches Vegan Thousand Island Dressing passt auch hervorragend zu diesem Burger.
  • Übrig gebliebene Burger-Bratlinge in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für bis zu 3 Tage lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Dieses Rezept ist von meinen veganen Hackbällchen inspiriert.
  • Rezept ergibt 4 Portionen/4 Bratlinge. Nährwertangaben gelten für eine Portion (ein Burger-Bratling).
Nutrition Facts
Die besten Bohnenburger
Amount Per Serving
Calories 275 Calories from Fat 90
% Daily Value*
Fat 10g15%
Saturated Fat 1g5%
Carbohydrates 27g9%
Fiber 12g48%
Sugar 2g2%
Protein 12g24%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.