Go Back
+ servings
knusprige Falafel auf weißem Teller
Drucken

Falafel Rezept

Dieses traditionelle Falafel Rezept kann man zu Hause ganz einfach selber machen. Die veganen Falafel Bällchen sind außen knusprig und innen zart und können sowohl in der Heißluftfritteuse, als auch im Ofen zubereitet. Somit sind sie gesünder als die frittierte Version. Zudem ist das Rezept glutenfrei, proteinreich und eignet sich bestens zur Mahlzeiten-Vorbereitung.
Gericht Beilage, Vorspeise
Land & Region Naher Osten
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 25 Bällchen
Kalorien 63kcal

Zutaten

  • 400 g getrocknete Kichererbsen nicht gekocht oder aus der Dose/Glas
  • 5 Knoblauchzehen geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel geschnitten
  • 1 große Handvoll frische Petersilie fein geschnitten
  • 1 kleine Handvoll frischer Koriander fein geschnitten
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 1/2 TL Meersalz
  • 1 TL gemahlener Pfeffer
  • Chiliflocken oder Chilipulver nach Geschmack
  • 1 TL Backpulver (optional, siehe Anmerkungen)
  • Ölspray

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine einfache visuelle Anleitung.
  • Einen Tag bevor du mit der Herstellung der Falafeln beginnst, die getrockneten Kichererbsen in eine große Schüssel geben. Mit reichlich Wasser auffüllen (die Kichererbsen sollten mindestens 7 cm mit Wasser bedeckt sein, bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen) und 18-24 Stunden einweichen lassen. Das Wasser danach abschütten und die Kichererbsen in einem Sieb auffangen und ggf. mit einem Papiertuch trocken tupfen (falls sie zu nass sind).
  • Die Kichererbsen zusammen mit allen anderen Zutaten in eine große Küchenmaschine (Zerkleinerer) geben. Wenn du einen kleinen Zerkleinerer hast, musst du in Chargen arbeiten. Die Mischung etwa 20 Sekunden lang pürieren, danach die Seiten der Küchenmaschine abschaben und erneut pürieren. Diesen Vorgang einige Male wiederholen, bis alles gut vermischt, aber nicht matschig ist.
    Hinweis: Falls du vorhast die Bällchen in Öl zu frittieren, empfehle ich die Zugabe von mindestens 2 EL Mehl (Kichererbsenmehl oder normales Mehl).
  • Die Falafel-Mischung (im Behälter der Küchenmaschine) für etwa 45-60 Minuten (oder länger) in den Kühlschrank stellen.
  • Die Mischung mit Hilfe eines Eisportionierers abmessen und mit den Händen zu einer Kugel (oder, falls gewünscht, zu einer Frikadelle/Scheibe) formen. Diesen Schritt mit der gesamten Mischung wiederholen.

Herstellung in der Heißluftfritteuse (bevorzugte Methode!)

  • Die Falafelkugeln mit etwas Öl besprühen. Ebenfalls den Korb der Heißluftfritteuse einsprühen, um ein Festkleben zu vermeiden. Die Heißluftfritteuse auf 190 Grad Celsius erhitzen und den Timer auf 15 Minuten einstellen. Die Falafelbällchen in der Heißluftfritteuse ausbacken/frittieren und nach 10 Minuten wenden. Sie sollten knusprig und außen leicht braun sein. Je nach Größe der Heißluftfritteuse musst du sie ggf. portionsweise frittieren.

Herstellung im Ofen:

  • Bei dieser Methode ist es besser, die Mischung zu Frikadellen (Patties) zu formen. Backe sie bei 190°C etwa 25-30 Minuten lang und drehe sie bei der Hälfte der Zeit um. Ich empfehle, sie vor dem Backen und nach dem Wenden mit Öl einzusprühen, da sie dann knuspriger werden.

Herstellung in der Pfanne (falls gewünscht):

  • Eine große Bratpfanne oder einen Topf mit genügend Öl (ca. 5-7 cm Höhe) füllen und auf 180 ºC erhitzen (bitte nicht heißer, sonst kann es sein, dass sie auseinanderfallen!).
    Auch bei dieser Methode ist es besser, die Mischung zu kleinen Patties zu formen. Vorsichtig ins Öl hereinlegen (die Pfanne nicht überfüllen) und etwa 4 Minuten lang frittieren, nach Bedarf wenden. Danach auf Papiertücher legen, um überschüssiges Öl aufzusaugen.
    Hinweis: Es ist wirklich wichtig, dass die Mischung vor dem Frittieren ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruht. Falls dir die Patties/Bällchen zu feucht vorkommen, dann wälze sie vor dem Frittieren zusätzlich noch in etwas Mehl.
  • Heiß servieren und zusammen mit Pita Brot, Tahini, Salat, Tomaten und Gurken genießen!

Notizen

  • Bitte verwende getrocknete und keine gekochten Kichererbsen oder Kichererbsen aus der Dose.
  • Mehl: Ich habe der Falafel-Mischung kein Mehl hinzugefügt, weil sie sehr gut zusammenhielt und kein Bindemittel benötigte. Falls deine Mischung jedoch nicht gut zusammenhält, füge ca. 2 Esslöffel Kichererbsenmehl oder normales Mehl (oder Maisstärke) hinzu (bei Bedarf mehr).
  • Backpulver: Optional kann der Mischung noch ein wenig Backpulver hinzugefügt werden, wodurch die Falafeln etwas leichter, luftiger und weicher werden. Dieser Zusatz sollte erst kurz vor dem Backen zugegeben werden (d.h. nicht hinzufügen, wenn die Mischung im Voraus zubereitet und gekühlt/gefroren gelagert wird).
  • Du kannst die rohen Falafelbällchen einen Monat lang einfrieren.
  • Sieh dir die hilfreichen Tipps und Schritt-für-Schritt-Fotos im Blogbeitrag oben an.
  • Die Gesamtzeit beinhaltet nicht die Einweich- und Ruhezeit.
Nutrition Facts
Falafel Rezept
Amount Per Serving (1 Bällchen)
Calories 63 Calories from Fat 9
% Daily Value*
Fat 1g2%
Saturated Fat 1g5%
Sodium 146mg6%
Carbohydrates 11g4%
Fiber 3g12%
Sugar 2g2%
Protein 3g6%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.