Go Back
+ servings
Pizzakranz (Pizza Corona) mit Spinat Pilzen und Käsesoße (vegan)
Drucken

Pizzakranz / Pizza Korona (vegan, GF Rezept)

Dieser Pizzakranz (auch bekannt als Pizza Korona) mit Spinat, Pilzen und veganem Käse ist ein tolles Partygericht, welches deine Gäste bestimmt begeistern wird. Das Rezept ist vegan, glutenfrei und einfach zuzubereiten.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Amerika, Italien
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 440kcal

Zutaten

  • 1 Pizzateig (siehe Rezeptanleitung)
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
  • 150 g Spinat (frisch)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerkleinert)
  • 200 g Champignons (geschnitten)
  • 1/2 EL Öl
  • 1 EL Sojasauce
  • veganer Käsesoße (siehe Rezeptanleitung oder veganer Käse nach Geschmack)

Anleitungen

  • Stelle diesen Pizzateig (klick fürs Rezept) her oder verwende deinen eigenen Lieblings-Pizzaboden.
  • Zwiebel, Knoblauch, Champignons und Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse zusammen mit der Sojasauce bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 5-6 Minuten anbraten. Spinat hinzugeben und den Herd nach 45-60 Sekunden ausschalten.
  • In der Zwischenzeit die vegane Käsesauce herstellen und zu der Pfanne dazugeben. Falls du gekauften veganen Käse verwendest, kannst die diesen Anleitungsschritt überspringen.
  • Ofen auf 220 Grad C vorheizen.
  • Den Teig zu einem Kreis ausrollen (ca. 26-28 cm Durchmesser) und mit einem Messer einschneiden (siehe Bilder oben im Blogpost für die genaue Anleitung).
  • Die Füllung auf dem Pizzateig verteilen.
  • Nimm nun aus der Mitte des Teiges die dreieckigen Teigschlitze und ziehe sie über die Pizzafüllung und drücke sie auf den Rand (siehe Bilder oben im Blogpost für die genaue Anleitung).
  • Optional kannst du den Teig mit etwas Öl oder veganem Eiersatz einpinseln.
  • Backe den Pizzakranz im Ofen goldbraun, ungefähr 20 Minuten (hängt davon ab, wie dünn du deinen Teig ausgerollt hast und welche Art von Teig du benutzt hast).
  • Genieße dieses leckere Gericht!