Go Back
+ servings
gebratener Reis mit Gemüse auf Teller
Drucken

Gebratener Reis

Gebratener Reis mit Gemüse und Knoblauch nach Hibachi-Art! Diese asiatische Reispfanne ist geschmackvoll, vielseitig, preiswert und kann in 15 Minuten zubereitet werden - eine fantastische Option für ein Abendessen unter der Woche. Außerdem dieses Bratreis-Rezept fleischfrei, vegan (ohne Ei), einfach zu machen und glutenfrei!
Gericht Abendessen, Beilage
Land & Region Asien, Japan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 253kcal

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 4-5 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 kleine Möhren fein gehackt
  • 1 kleine Hand voll Pilze frisch oder etwas weniger getrocknete
  • 80 g Edamame
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 600 g gekochter Reis (*siehe Anmerkungen)
  • 1 EL Tamari oder Kokos-Aminos
  • 1 EL Mirin optional
  • Frühlingszwiebeln oder Petersilie, zum Garnieren

Anleitungen

  • Öl in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch hinzufügen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 60 Sekunden lang anbraten, dann die fein gehackten Möhren und Pilze dazugeben.
  • Etwa 2-3 Minuten garen, dann Edamame, Salz und Pfeffer hinzugeben und einige Minuten weitergaren.
  • Gekochten Reis, Tamari und Mirin (falls verwendet) dazugeben und verrühren. Mit gehackten grünen Zwiebeln garnieren und mit gebackenem Tofu oder Tempeh und dieser Yum Yum Sauce servieren. Genießen!

Notizen

  • Am besten verwendet man vorgekochten Reis. Du kannst japanischen Kurzkornreis verwenden, aber jeder Reis ist gut geeignet (auch brauner Reis).
  • Wenn du frisch gekochten Reis verwendest, achte darauf, ihn vollständig abkühlen zu lassen, bevor du ihn in die Pfanne gibst. Für dieses Rezept benötigst du 300 g trockenen Reis. Koche ihn gemäß den Anweisungen auf der Verpackung (die Kochzeiten variieren je nach verwendetem Reis).
  • Du kannst auch andere Gemüsesorten deiner Wahl benutzen. Z.B. Erbsen (anstelle von Edamame) und Brokkoli usw. hinzufügen. Weitere Möglichkeiten wären grüne Bohnen, Lauch, Zwiebeln, Spinat, Bok Choy, Zucchini usw.
  • Verwende fein gehacktes Gemüse, das eine kurze Garzeit benötigt. Wenn du anderes Gemüse benutzt, das eine längere Kochzeit benötigt, würde ich empfehlen, den Knoblauch 60 Sekunden lang anzubraten und ihn dann aus der Pfanne zu nehmen und später wieder hinzuzufügen. Andernfalls kann er bitter werden.
  • Ich habe eine zusätzliche Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten, in ein wenig Öl gebraten und den Reis damit garniert. Dieser Schritt ist optional.
  • Du könntest Rührtofu mit ein wenig Kala Namak hinzufügen. Brate den Tofu zuerst an, nimm ihn danach jedoch aus der Pfanne, um den Rest des Gerichtes zu kochen. Füge ihn dann am Ende der Kochzeit hinzu.
  • Weitere Tipps und Variationen sowie Schritt-für-Schritt-Fotos findest du im Blog-Beitrag.
Nutrition Facts
Gebratener Reis
Amount Per Serving
Calories 253 Calories from Fat 45
% Daily Value*
Fat 5g8%
Saturated Fat 1g5%
Carbohydrates 46g15%
Fiber 3g12%
Sugar 3g3%
Protein 7g14%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.