granola cups mit sonnenblumenkernmus und milchfreier schokolade einfaches rezept zum frühstück oder dessert vegan glutenfrei nussfrei
Drucken

Granola Cups (Frühstücks-Müslischalen)

Diese Granola Cups (gefüllte Frühstücks-Müslibecher) sind mit wenigen Handgriffen super einfach zuzubereiten! Man benötigt insgesamt nur sechs Zutaten! Das Rezept ist vegan, glutenfrei und nussfrei und eignet sich perfekt als Frühstück, Dessert oder Snack!
Gericht Dessert, Frühstück, Snack
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gefrierzeit 1 Stunde
Portionen 6
Autor Michaela Vais

Zutaten

Granola Cups:

Füllung:

Anleitungen

  • Du kannst dir die genaue Anleitung im Video auf meiner englischen Seite anschauen. Das Video findest du direkt über dem englischen Rezept. KLICK!
  • Alle Zutaten für die Granola Cups in einer Rührschüssel vermengen und mit einem Löffel oder den Händen gut vermischen. Die Mischung sollte zusammenkleben, wenn man sie zwischen den Fingern "zerreibt". Wenn dies nicht der Fall ist, füge etwas mehr vom flüssigen Süßungsmittel hinzu.
  • Fette eine Muffinform ein oder verwende am besten eine Silikonform. Dieses Rezept ergibt 6-8 Müslischalen, abhängig von der Größe deiner Muffinform.
  • Mit der Rückseite eines Esslöffels die Mischung fest in die einzelnen Förmchen drücken und in der Mitte jeder Form eine kleine Mulde machen.
  • Jeweils einen gehäuften Teelöffel Sonnenblumenkernmus in die Mitte geben. Einfrieren bis das Sonnenblumenkernmus fest ist, was ca. 60 Minuten dauert.
  • Die milchfreie Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Du kannst den Schmelzprozess beschleunigen, indem du 1-2 Teelöffel Kokosöl hinzugibst.
  • Sobald die Schokolade geschmolzen ist, gieße sie auf das Sonnenblumenkernmus jeder Müslischale. Die Schokolade wird schnell aushärten, da das Sonnenblumenkernmus kalt ist.
  • Die Granola Cups im Kühlschrank aufbewahren oder in Gefrierbeuteln einfrieren! Genießen!

Notizen

  • Du kannst alle möglichen Nüsse deiner Wahl anstelle von Sonnenblumenkernen verwenden.
  • Du kannst jedes Nussmus deiner Wahl anstelle von Sonnenblumenkernmus benutzen.