Go Back
+ servings
schokoladen lasagne mit veganen schokochips auf einem teller 150x150
Drucken

Schokoladen Lasagne

Diese Schokoladen Lasagne wird höchstwahrscheinlich alle deine Dessertgelüste stillen. Sie ist cremig, süß und lecker. Das Rezept ist vegan, glutenfrei und relativ leicht herzustellen. Es kann einen Tag im Voraus gemacht und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 9

Zutaten

Brownie Schicht:

  • 1 Charge dieser Brownies (*siehe Rezept-Anleitung)

Creme Schicht:

Anleitungen

  • Brownies gemäß den Anweisungen in diesem Rezept zubereiten. Du kannst auch dein Lieblings-Brownie-Rezept machen oder eine vegane Brownie-Mischung im Supermarkt kaufen. Brownies in einer 20x20 cm Auflaufform backen und abkühlen lassen.
  • Für die Cremeschicht alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis die Mischung cremig ist. Die Hälfte der Creme auf die Brownie-Schicht gießen und die Auflaufform für 30-60 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Für die Puddingschicht alle Zutaten in einen Topf geben und die Mischung zum Kochen bringen. Sobald es kocht, den Herd runterstellen und den Pudding 2-3 Minuten köcheln lassen. Den Pudding auf die Cremeschicht gießen. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen oder einfrieren.
  • Zum Schluss die restliche Hälfte der Cremeschicht auf die Puddingschicht gießen. Optional noch milchfreie Schokoladenchips darauf geben und die Auflaufform für mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Reste bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Genießen!
  • In den Rezept-Anmerkungen unten, findest du Infos zu einer sojafreien Cremeschicht.

Notizen

  • Du kannst anstelle von Seidentofu auch veganen Frischkäse verwenden. Da die meisten Marken jedoch viel Fett enthalten, solltest du das Kokosöl auf jeden Fall weglassen. Abhängig von der Marke und Festigkeit des Frischkäses musst du möglicherweise einen Schuß Pflanzenmilch hinzufügen, um den Frischkäse zu verdünnen.
  • Eine andere sojafreie Alternative wäre die Verwendung von aufgeschlagener Kokoscreme (der feste Teil der Dosen-Kokosmilch, nachdem die Dose über Nacht im Kühlschrank stand). Ich habe diese Methode jedoch nicht ausprobiert, daher kann ich nicht sagen, wie gut sie in diesem Rezept funktioniert.
  • Ich empfehle die Verwendung von Puderzucker in der Cremeschicht. Du kannst einfach Xylit oder normalen Zucker in eine Mixer geben und für ein paar Sekunden mixen, bis Puderzucker entsteht.