Vegane Apfel Crepes mit Karamellsoße auf einem Holzbrett
Drucken

Apfel Crêpes

Diese Apfel-Zimt-Crêpes sind perfekt für die Herbstzeit. Das Rezept ist vegan, glutenfrei und leicht herzustellen. Schmeckt am besten mit einer Karamellsoße oder Vanillesoße! Das Rezept wurde kürzlich leicht verändert/verbessert!
Gericht Dessert, Frühstück
Portionen 10 Crepes
Autor Michaela Vais

Zutaten

Trockene Zutaten

Feuchte Zutaten:

Apfelfüllung

Anleitungen

  • Um die Crepes herzustellen, einfach alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen.
  • Alle feuchten Zutaten (außer dem Öl) in einem Mixer kurz mixen. Optional kannst du auch einen Pürierstab verwenden.
  • Die feuchten Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten gießen und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Den Teig 5 Minuten ruhen lassen. Etwas Öl in einer kleinen/mittelgroßen Antihaftpfanne (meine hat einen Innendurchmesser von 14 cm) erhitzen.
  • Ca 3-4 EL Teig in die Pfanne geben, etwas umher schwenken bis sich der Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilt hat. Den Crepe für ca 2-4 Minuten von einer Seite anbraten, bis sich die Seiten von dem Crepe ohne Probleme von der Pfanne lösen lassen. Crepe wenden und von der anderen Seite für weitere 1-2 Minuten anbraten. Mit den restlichen Crepe genauso verfahren. Nach einer Weile dickt der Crepe-Teig etwas an, dann einfach einen Schluck Milch dazugeben.
  • Für die Apfelfüllung alle Zutaten in eine Pfanne geben, umrühren und bei schwacher/mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen.
  • Ein paar TL Füllung auf jedem Crepe verteilen, Crepe aufrollen und mit etwas Karamellsoße servieren (siehe Rezept-Anmerkungen unten). Genießen!

Notizen

  • Du kannst normale Haferflocken oder glutenfreie Haferflocken verwenden.
  • Anstelle von Reismehl kannst du auch ein anderes Mehl benutzen, z.B. Buchweizenmehl oder normales Weizenmehl (falls du Gluten verträgst).
  • Du kannst 80 g Apfelmus anstelle von einer Banane verwenden.
 
Karamellsoße:
3 EL Kokosblütenzucker oder brauner Zucker (30 g)
2 EL Wasser (20 g)
2 EL Erdnussmus oder Sonnenblumenmus oder Nussmus deiner Wahl (30 g)
 
Nussmus in eine kleine Schüssel geben. Wasser und Zucker in einer Pfanne erhitzen und zum Kochen bringen. Die Zuckermischung über die Nussbutter geben und mit einem Schneebesen verrühren.