Go Back
+ servings
veganes Sushi auf weißem Teller von oben
Drucken

Veganes Sushi

Veganes Sushi kannst du ganz einfach selber machen! Das Rezept lässt sich problemlos zubereiten und man genießt im Handumdrehen köstliche vegane Sushi-Rollen wie im Restaurant - und das ganz ohne Fleisch oder Meeresfrüchte!
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region Asien, Japan
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6
Kalorien 486kcal

Equipment

  • Sushi Matte (Bambusmatte)
  • Essstäbchen
  • Schneidebrettchen

Zutaten

Sushi Reis

  • 750 g Sushi Reis
  • 120 g Reisessig
  • 2 1/2 EL Zucker oder zuckerfreie Alternative
  • 1 1/2 TL Salz

Gemüse

  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • 1 Gurke
  • 1 Rettich
  • 3 Radieschen
  • 2-3 Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado

Sonstige Zutaten

  • 12 Nori Blätter bei Bedarf mehr
  • eingelegter Ingwer
  • Sojasauce
  • Wasabi
  • veganer Frischkäse

Anleitungen

Sushi Reis kochen:

  • Den Reis in einem Sieb abspülen bis das Wasser klar ist. Danach das Wasser abtropfen lassen, den Reis in einen Topf füllen und mit reichlich Wasser bedecken.
  • Etwa 20-30 Minuten einweichen lassen, das Wasser anschließend abschütten und mit 900 ml frischem Wasser aufgießen.
  • Auf dem Herd zum Köcheln bringen, dann die Hitze stark reduzieren und den Reis ca. 12-15 Minuten mit einem Deckel köcheln/quellen lassen. Die Herdplatte ausschalten und den Topf weitere 10 Minuten mit dem Deckel dort stehen lassen.
  • Währenddessen In einem kleinen Topf den Reisessig mit dem Zucker und Salz erwärmen (nicht kochen lassen!), bis sich der Zucker und das Salz vollständig aufgelöst haben.
  • Den Reis in eine große Schüssel füllen und die Reisessig Mischung darübergießen. Mit 2 Holzlöffeln gut durchmischen und die Schüssel danach mit einem feuchten Küchentuch abdecken.

Sushi Rollen zubereiten:

  • Während der Reis abkühlt, Gemüse nach Wahl in Streifen schneiden.
  • Anschließend ein Nori Blatt, mit der glatten Seite nach unten zeigend, auf eine Sushi-Matte legen. Mit reichlich Sushi-Reis bedecken und mit angefeuchteten Fingern ausbreiten, jedoch die letzten 3-4 cm unten vom Nori Blatt aussparen.
  • Hinweis: Am besten eine Schale Wasser bereit halten, um die Finger immer wieder zwischendurch einzutauchen.
  • Die Gemüsestreifen in 2-3 Reihen im oberen Drittel des Nori-Blattes auf dem Reis platzieren. Wahlweise veganen Frischkäse darunter geben.
  • Danach das Nori-Blatt mit Hilfe der Bambusmatte fest aufrollen (siehe Schritt-für-Schritt-Bilder im Beitrag). Das Aufrollen erfordert ein wenig Übung, wird aber von Mal zu Mal besser.
  • Das ausgesparte Ende vom Nori-Blatt mit Wasser benetzen, um die Sushi-Rolle zu "versiegeln".
  • Die Rolle auf ein Schneidebrettchen legen und mit einem scharfen Messer in ca. 3-cm große Stücke schneiden. Mit den restlichen Rollen genauso vorgehen.
  • Mit Sojasauce, Wasabi und eingelegtem Ingwer servieren und genießen.

Notizen

  • Verwende Gemüse deiner Wahl: Einige andere Optionen sind Zucchini, Spargel, grüne Bohnen, Mango, Enoki-Pilze, Sprossen, etc. Du kannst auch gebratenen Tofu oder Tempeh hinzufügen.
  • Achte darauf, dass du die Rollen nicht zu voll stopfst, denn dann wird es schwierig sie aufzurollen.
Nutrition Facts
Veganes Sushi
Serving Size
 
2 Rollen
Amount per Serving
Calories
486
% Daily Value*
Fat
 
1
g
2
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
107
g
36
%
Fiber
 
4
g
16
%
Sugar
 
5
g
6
%
Protein
 
9
g
18
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.