Go Back
+ servings
Karamellsoße im Glas mit Löffel darüber
Drucken

Vegane Karamellsoße

Diese Karamellsoße aus 4 Zutaten ist vollmundig, geschmackvoll und gesünder als herkömmliches Karamell. Sie besteht aus Kokosblütenzucker und Kokosmilch, wodurch das Rezept vegan, paleo-freundlich und frei von raffiniertem Zucker ist. Die Karamellsauce kann für den besten Geschmack langsam gekocht werden, es gibt jedoch auch eine 5-Minuten-Variante!
Gericht Dessert, Sauce
Land & Region Amerika
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 16
Kalorien 74kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine visuelle Anleitung.
    Die Kokosmilch und den Kokosblütenzucker in einen mittelgroßen Kochtopf geben, mit einem Schneebesen oder Löffel verrühren und die Mischung zum Kochen bringen.
  • Sobald sie kocht, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und etwa 35 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Während dieser Zeit wird die Soße leicht eindicken - sie ist fertig, wenn sie an der Rückseite eines Löffels zu haften beginnt (siehe Schritt-für-Schritt-Fotos im Beitrag).
  • Das Salz und den Vanilleextrakt hinzufügen. Erneut umrühren und die Sauce etwa 15 Minuten lang bei Raumtemperatur abkühlen lassen, um sie dann direkt zu verwenden. Oder fülle sie in ein sauberes Glasgefäß um (am besten mit einem Deckel). Das Glas in den Kühlschrank stellen, wo die Sauce weiter eindickt.
  • Die Karamellsoße passt super zu Pfannkuchen, Waffeln, Eis, Kuchen usw. Genießen! Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.

Notizen

Für die schnelle Methode:
  1. Die Kokosmilch, den Kokosblütenzucker und die Speisestärke in einen mittelgroßen Topf geben. Mit einem Schneebesen oder Löffel gründlich verrühren, bis sich die Speisestärke aufgelöst hat, dann die Mischung zum Kochen bringen.
  2. Etwa 3-5 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Karamellsauce eingedickt ist. Das Hinzufügen eines Esslöffels cremiger Erdnussbutter (Erdnussmus) während des Köchelns hilft, die Soße etwas dickflüssiger zu machen und verbessert die Konsistenz.
  3. Die restlichen Anweisungen wie oben beschrieben befolgen.
 
  • Bitte beachte, dass die schnelle Methode aufgrund der Maisstärke nicht paleo-freundlich ist. Für eine Paleo-Version kannst du stattdessen Pfeilwurzelmehl verwenden.
  • Die schnelle Variante der Karamellsoße ist nicht so süß und dünnflüssiger, daher muss möglicherweise mehr Kokosblütenzucker hinzugefügt werden. Die Soße ist zudem heller und dickt nicht so stark ein.
  • Kokosblütenzucker: Brauner Zucker sollte ebenfalls gut funktionieren (für beide Methoden).
  • Kokosmilch: Bitte verwende Kokosmilch aus der Dose, kein Tetrapack.
Nutrition Facts
Vegane Karamellsoße
Serving Size
 
1 EL
Amount per Serving
Calories
74
% Daily Value*
Fat
 
5
g
8
%
Saturated Fat
 
4
g
20
%
Carbohydrates
 
8
g
3
%
Fiber
 
1
g
4
%
Sugar
 
5
g
6
%
Protein
 
1
g
2
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.