Go Back
+ servings
Ein Stapel rote Linsen Bratlinge mit cremiger weißer Soße auf Löffel
Drucken

Rote Linsen Bratlinge

Herzhafte, gesunde rote Linsen Bratlinge aus einfachen Zutaten aus der Speisekammer. Diese Linsenbratlinge sind glutenfrei, eifrei (vegan) und in 35 Minuten fertig!
Gericht Beilage, Snack
Land & Region vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 10 Bratlinge
Kalorien 91kcal

Zutaten

  • 150 g rote Linsen trocken
  • 250 ml Gemüsebrühe oder Salzwasser
  • 90 g Paprikaschote gewürfelt
  • 90 g Zwiebel gewürfelt
  • 2 große Zehen Knoblauch gehackt
  • 30 g Kichererbsenmehl mehr nach Bedarf
  • 1 EL gemahlene Chiasamen
  • 3 EL Petersilie gehackt
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer und rote Chiliflocken nach Geschmack
  • Öl zum Anbraten

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine einfache visuelle Anleitung.

Die Linsen kochen

  • Die roten Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, um Verunreinigungen zu entfernen. Anschließend die Linsen zusammen mit der Gemüsebrühe (oder Salzwasser) in einen Topf/Pfanne geben.
  • Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Linsen etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind und teilweise auseinanderfallen. Es sollte nach dem Kochen keine Gemüsebrühe (oder Wasser) übrig sein!

Das Gemüse anbraten

  • Währenddessen die Zwiebel, die Paprika und den Knoblauch in eine große erhitzte Pfanne mit etwas Öl geben. Bei mittlerer Hitze ein paar Minuten braten, bis die Zwiebel glasig ist (nicht braun).

Patties formen und kochen

  • Die gekochten Linsen, das Gemüse, die Gewürze, die Petersilie, die gemahlenen Chiasamen und das Mehl in eine Küchenmaschine (Zerkleinerer) geben. Mehrere Male pulsieren, bis alles vermischt ist, aber noch Struktur hat. Achte darauf, die Mischung nicht zu stark zu zerkleinern, da sie noch leicht "stückig" sein soll.
    Die Mischung sollte formbar sein, falls sie das nicht ist, solltest du etwas mehr Mehl verwenden.
  • Mit den Händen 10 Bratlinge (etwa 40-50 g/ oder 2 1/2-3 EL pro Bratling) formen. In einer großen Pfanne mit etwas Öl (ich habe 2 TL für vier Frikadellen verwendet) anbraten. Etwa 3 Minuten pro Seite braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Serviere die Patties nach dem Braten mit einer Soße deiner Wahl. Ich habe einen Dip aus 2 Esslöffeln cremiger Erdnussbutter, 30 ml Dillgurkensaft, 10 ml Olivensole, etwas Knoblauch und Räucherpaprika (nach Geschmack) gemacht.

Notizen

Video vom Rezept

 
  • Mehl: Ich habe das Rezept nicht mit anderem Mehl ausprobiert, es sollte aber mit den meisten Mehlen funktionieren (z.B. normales Mehl, Hafermehl, Quinoamehl usw.).
  • Linsen: Wenn du grüne oder braune Linsen verwendest, musst du diese mindestens 10 Minuten länger kochen und etwas mehr Wasser/Brühe hinzufügen.
  • Gemüsesorten: Du kannst anstelle von Paprika auch anderes Gemüse verwenden, z.B. Zucchini, Karotten usw.
  • Zubereitung: Ich habe noch nicht versucht, die Bratlinge in der Heißluftfritteuse zuzubereiten, aber ich würde sie mit etwas Öl bepinseln und bei 180 °C etwa 12 Minuten lang backen, wobei sie nach 8 Minuten gewendet werden sollten. Wenn du sie im Backofen zubereiten möchtest, würde ich die gleiche Temperatur, aber eine Backzeit von etwa 30 Minuten vorschlagen.
Nutrition Facts
Rote Linsen Bratlinge
Serving Size
 
1 Bratling
Amount per Serving
Calories
91
% Daily Value*
Fat
 
2
g
3
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
13
g
4
%
Fiber
 
6
g
24
%
Sugar
 
2
g
2
%
Protein
 
5
g
10
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.