Go Back
+ servings
Haselnussplätzen auf Teller, Hand hält eins
Drucken

Haselnussplätzchen

Genieße diese köstlichen Haselnussplätzchen in der Weihnachtszeit - sie sind weich und leicht krümelig, ohne zäh zu sein, und haben einen nussigen Geschmack. Außerdem besteht dieses vegane Plätzchen Rezept aus nur 7 Zutaten - ist glutenfrei, ohne Butter, ohne Ei - und kann auch ohne Zucker in 25 Minuten zubereitet werden!
Gericht Dessert, Kekse
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 16 Plätzchen
Kalorien 93kcal

Zutaten

  • 100 g Haselnüsse (gemahlen) + 16 ganze Haselnüsse
  • 80 g Mehl (ich habe Reismehl verwendet)
  • 70 g Puderzucker (ich habe Erythrit verwendet)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50 g pflanzliche Margarine (*siehe Anmerkungen)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 TL Orangensaft
  • 1 TL Orangenschalenabrieb (optional)

Anleitungen

  • Gerne kannst du das kurze Video anschauen für eine visuelle Darstellung des Rezeptes.
    Den Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Wenn du ganze Haselnüsse verwendest, verarbeite sie in einer Küchenmaschine/einem Mixer zu einem Pulver und gib dann Mehl, Zucker und Backpulver hinzu. Erneut etwa 20 Sekunden lang mixen.
  • Vegane Margarine, Orangensaft und Vanilleextrakt hinzugeben und mixen, bis ein weicher Teig entsteht. Wenn der Teig zu trocken ist, füge etwas mehr Margarine hinzu.
  • Verwende einen kleinen Eisportionierer oder einen Esslöffel, um den Teig zu portionieren. Dein Teig mit den Händen zu Kugeln formen und diese auf das Backblech legen. Die Kugeln leicht flachdrücken und in die Mitte jeweils eine ganze Haselnuss hineindrücken.
  • Die Kekse im Backofen etwa 15-16 Minuten lang backen. Sie werden noch recht weich sein, wenn du sie herausnimmst. Vollständig abkühlen lassen und genießen!

Notizen

Video vom Rezept

 
  • Mehl: Ich habe das Rezept glutenfrei gemacht, indem ich 80 g Reismehl verwendet habe, aber du kannst auch Weizenmehl oder Dinkelmehl verwenden. Bitte kein Kokosmehl benutzen, da es zu absorbierend ist.
  • Zucker: Ich habe Erythrit-Pulver verwendet, für zuckerfreie Plätzchen. Du kannst aber auch Puderzucker nehmen, wenn du magst. Die Kekse sind weniger süß mit pulverisiertem Erythrit.
  • Butter: Ich habe vegane Margarine benutzt, aber jede vegane Butter sollte gut funktionieren. Kokosöl (erweicht) sollte ebenfalls gut geeignet sein.
  • Backzeit: Wenn du die Kekse etwas flacher drückst, sind sie ein paar Minuten früher fertig. Ich habe meine ziemlich dick gelassen und sie deshalb etwa 16 Minuten lang gebacken.
  • Sieh dir die Schritt-für-Schritt-Fotos im Blogbeitrag oben an.
  • Die Nährwertangaben wurden mit Puderzucker berechnet. Wenn du Erythrit-Pulver nimmst, hat 1 Keks etwa 76 Kalorien und 5 Gramm Kohlenhydrate.
Nutrition Facts
Haselnussplätzchen
Amount Per Serving (1 Keks)
Calories 93 Calories from Fat 54
% Daily Value*
Fat 6g9%
Saturated Fat 1g5%
Carbohydrates 10g3%
Fiber 1g4%
Sugar 5g6%
Protein 1g2%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.