Go Back
+ servings
ein Stück veganer Streuselkuchen auf einem Teller
Drucken

Veganer Streuselkuchen

Ein leckerer veganer Streuselkuchen mit Zimt! Dieser einfach zuzubereitende Krümelkuchen wird dich mit seinem "buttrigen" Geschmack verzaubern. Das Rezept ist pflanzlich (milchfrei, eifrei), glutenfrei, frei von raffiertem Zucker und eignet sich perfekt als Dessert oder Frühstück.
Gericht Dessert, Frühstück
Land & Region Amerika, Deutschland
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 9
Kalorien 257kcal

Equipment

  • Kleine Backform*
  • Zerkleinerer*

Zutaten

Trockene Zutaten für den Rührteig:

Feuchte Zutaten für den Rührteig:

  • 180 ml Mandelmilch oder jede andere Pflanzenmilch
  • 160 g Apfelmus ungesüßt
  • 28 g Öl (*siehe Anmerkungen)
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Vanilleextrakt

Streusel:

  • 80 g Reismehl oder normales Mehl (falls nicht glutenfrei)
  • 60 g Gemahlene Mandeln oder andere Nüsse oder gemahlene Kokosraspeln
  • 40 g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 28 g Öl
  • 40 g Ahornsirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Meersalz

Anleitungen

  • Oben im Blogbeitrag siehst du eine visuelle Anleitung mit Schritt-Für-Schritt Fotos.
    Eine Backform mit Backpapier auslegen (mit etwas Überhang an allen Seiten, zum einfachen Herausheben des Kuchens). Meine Backform misst ca. 15x23 cm.
  • Zimt-Streusel: Alle trockenen Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben, mit einem Schneebesen vermischen und dann die feuchten Zutaten hinzugeben. Mit den Fingern alles gut durchkneten, bis die Mischung leicht bröselig ist. Beiseite stellen und den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten für den Rührteig in eine große Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen. Die trockenen Zutaten können auch in einer Küchenmaschine/Zerkleinerer für einige Sekunden lang gemixt werden.
  • Als Nächstes die feuchten Zutaten hinzufügen und mit einem Schneebesen umrühren. Du kannst selbstverständlich auch einen Handmixer verwenden.
  • Etwa die Hälfte des Teigs in die ausgekleidete Backform gießen. Dann die Hälfte der Zimtstreusel darauf verteilen. Den restlichen Teig auf die Streusel gießen und dann schließlich die restlichen Streusel obendrauf geben.
  • Im Ofen ca. 35-40 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher aus der Mitte des Krümelkuchens fast sauber herauskommt (es können Krümel daran kleben bleiben, aber der Zahnstocher sollte nicht nass sein). Die Backzeit kann, je nach Ofen und Größe der Backform, um einige Minuten variieren. Vollständig abkühlen lassen, dann mit Zuckerguss beträufeln (optional - siehe Rezept Anmerkungen).

Notizen

  • Lagere den veganen Streuselkuchen bis zu 6 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder friere ihn bis zu 2 Monate ein.
  • Öl: Ich habe Kokosöl verwendet, aber Rapsöl sollte auch in Ordnung sein. Du kannst auch weiche vegane Butter/Margarine benutzen. Für eine ölfreie Version würde ich empfehlen, die Menge an Apfelmus im Teig zu erhöhen. Die Textur wird jedoch anders sein. Um das Öl in den Streuseln zu ersetzen, könntest du mit veganem Frischkäse oder Nussmus experimentieren.
  • Mehl: Du kannst auch dein eigenes Hafermehl aus Haferflocken in einem Mixer oder einer elektrischen Kaffee-/Gewürzmühle herstellen. Ein glutenfreies Allzweckmehl (oder normales Mehl, wenn du dich nicht glutenfrei ernährst) anstelle von Hafermehl und Reismehl sollte gut funktionieren, ich habe es jedoch nicht ausprobiert.
  • Glasur/Zuckerguss: Hierfür einfach ein paar Esslöffel Erythritpulver (oder Puderzucker) und etwas Pflanzenmilch in eine kleine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen vermischen und je nach Konsistenz mehr Zucker oder Milch hinzugeben.
  • Nährwertangaben gelten für ein von neun Kuchenstücken.
Nutrition Facts
Veganer Streuselkuchen
Amount per Serving
Calories
257
% Daily Value*
Fat
 
11
g
17
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
36
g
12
%
Fiber
 
3
g
12
%
Sugar
 
8
g
9
%
Protein
 
4
g
8
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.