Go Back
+ servings
reis mit bohnen einfache reispfanne - vegane hauptgerichte
Drucken

Reis mit Bohnen

Reis mit Bohnen, das perfekte Abendessen unter der Woche sowohl für Vegetarier als auch für Veganer. Zudem eine leckere Beilage für Fleischesser oder Pesketarier! Diese Reispfanne ist ein tolles Wohlfühlessen und wird ganz einfach zubereitet. Das Rezept ist von Natur aus glutenfrei, ohne Milchprodukte und eine gute Proteinquelle.
Gericht Hauptspeise, Mittagessen
Land & Region Karibik, Lateinamerika, Südamerika
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 363kcal

Zutaten

  • 1 EL Öl verwende Gemüsebrühe, wenn du kein Öl nehmen möchtest
  • 1 mittelgroße Zwiebel gewürfelt
  • 1 mittelgroße Paprika kleingeschnitten
  • 3-4 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Prise rote Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 300 g weißer Reis ungekocht (*siehe Anmerkungen)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Salsa
  • Eine 400 g Dose Kidney-Bohnen abgetropft und abgespült (270 g Abtropfgewicht) (*siehe Anmerkungen)
  • 65 g grüne Oliven halbiert (optional)
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Koriander oder Petersilie)

Anleitungen

  • Den ungekochten Reis in eine Schüssel mit kaltem oder lauwarmen Wasser geben und mindestens 10 Minuten lang (besser 30 Minuten) einweichen lassen. Das Wasser danach abgießen. Währenddessen die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprikaschote kleinschneiden und die anderen Zutaten vorbereiten.
  • Öl in einer großen Pfanne/ in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und Paprika dazugeben. Ca. 3 Minuten lang anbraten. Den Knoblauch und alle Gewürze hinzugeben und alles eine weitere Minute lang anbraten.
  • Anschließend den Reis, Salsa und die Gemüsebrühe dazugeben und alles zum Kochen bringen. Bitte beachte, dass du mehr Gemüsebrühe und Salsa brauchst, wenn du Reis verwendest, der eine längere Kochzeit benötigt.
  • Die Pfanne oder den Topf abdecken und alles auf niedriger Hitze für ungefähr 20 Minuten köcheln lassen oder bis der Reis gar ist. Den Deckel während des Kochens nicht anheben, ebenfalls nicht umrühren! Die Kochzeit hängt von der Reissorte ab (schaue dir dazu die Verpackung deiner Reissorte an). Jasmin Reis oder Basmati Reis ist viel schneller fertig als z.B. brauner Reis.
  • Den Herd ausschalten, den Deckel abnehmen und die Reispfanne abschmecken. Ggf. mit Salz, schwarzem Pfeffer, Kreuzkümmel, roten Chiliflocken usw. nachwürzen. Die Bohnen und Oliven (optional) dazugeben und mit frischen Kräutern (Koriander oder Petersilie) nach Geschmack garnieren. Übriggebliebene Reste können abgedeckt im Kühlschrank für bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Notizen

  • Reis: Mein Lieblingsreis ist Basmatireis oder Jasminreis, obwohl er nicht typisch für dieses Gericht ist, aber die schnellere Kochzeit ist ein großer Vorteil. Du kannst jeden anderen weißen oder braunen Reis verwenden, jedoch musst du dann die Kochzeit anpassen.
  • Bohnen: Du kannst auch gekochte Pintobohnen oder schwarze Bohnen verwenden.
  • Tipps: Lese dir den Blogbeitrag durch, für weitere hilfreiche Tipps und Variationen.
  • Nährwertangaben gelten für eine von vier Portionen.
Nutrition Facts
Reis mit Bohnen
Amount per Serving
Calories
363
% Daily Value*
Fat
 
7
g
11
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
68
g
23
%
Fiber
 
4
g
16
%
Sugar
 
7
g
8
%
Protein
 
7
g
14
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.