Go Back
+ servings
Cremige vegane Ramen Nudelsuppe in einer Pfanne
Drucken

Vegane Ramen Nudelsuppe

Diese cremige vegane Ramen Nudelsuppe mit aromatischem Gemüse hat eine würzige thailändische Note. Das Rezept ist super einfach zuzubereiten und ist das perfekte schnelle vegane Abendessen unter der Woche. Fertig in nur ca. 30 Minuten, wohltuend und sehr lecker!
Gericht Beilage, Hauptspeise
Land & Region Asien
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 327kcal

Zutaten

  • 1/2 EL Öl z.B. Sesamöl
  • 1/2 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 3/4 EL frischer Ingwer gerieben
  • 1 mittelgroße rote Paprika in Scheiben geschnitten
  • 280 g frische Pilze in Scheiben geschnitten
  • 200 g Blumenkohlröschen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Meersalz oder weniger/mehr nach Geschmack
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Eine Prise Chiliflocken
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 170 g Ramennudeln oder Reisnudeln, wenn glutenfrei
  • 60 ml Pflanzencreme oder Kokoscreme
  • 1 1/2 EL Maisstärke oder Pfeilwurzelmehl (*siehe Anmerkungen)
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 EL Balsamico Essig oder Reisessig
  • Frische Kräuter und Erdnüsse zum Garnieren

Anleitungen

  • Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel einige Minuten anbraten. Knoblauch, frischen Ingwer, Paprika und Pilze hinzugeben. Noch einige Minuten weiter anbraten.
  • Blumenkohlröschen, alle Gewürze und Gemüsebrühe hinzugeben.
  • Zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen oder bis der Blumenkohl weich ist.
  • In der Zwischenzeit die Ramen-Nudeln (oder Reisnudeln) gemäß den Anweisungen auf der Packung in einem Topf mit Wasser und Salz kochen.
  • In einer kleinen Schüssel die Pflanzencreme (oder Kokoscreme) mit Maisstärke oder Pfeilwurzelmehl zusammenmischen und die Mischung in die Pfanne geben (siehe "Anmerkungen" unten).
  • Erdnussmus, Sojasauce und Balsamico-Essig einrühren. Probieren und bei Bedarf mehr Salz/Pfeffer/Gewürze hinzufügen.
  • Zum Schluss die gekochten Nudeln dazugeben und umrühren. Mit frischen Kräutern und Erdnüssen garnieren. Genießen!

Notizen

  • Dies ist keine traditionelle klare Ramen-Nudelsuppe. Wenn du eine dünne Suppe/Brühe bevorzugst, die nicht cremig ist, dann lass einfach die Maisstärke weg und füge mehr Gemüsebrühe hinzu.
  • Weitere hilfreiche Tipps findest du oben im Blogbeitrag.
  • Das Rezept ergibt 4 Portionen. Die Nährwertangaben gelten für eine Portion.
Nutrition Facts
Vegane Ramen Nudelsuppe
Amount per Serving
Calories
327
% Daily Value*
Fat
 
13
g
20
%
Saturated Fat
 
7
g
35
%
Carbohydrates
 
46
g
15
%
Fiber
 
5
g
20
%
Sugar
 
8
g
9
%
Protein
 
11
g
22
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.