Go Back
+ servings
knusprige bratkartoffeln aus rohen kartoffeln in einer pfanne
Drucken

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Diese klassischen Bratkartoffeln strotzen nur so vor Geschmack. Innen weich, außen knusprig, sind sie eine perfekte Beilage für eine Fülle von Rezepten. Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln lassen sich mit wenig Aufwand selbst herstellen, sind von Natur aus glutenfrei, vegan und somit eine hervorragende Wahl.
Gericht Beilage
Land & Region Amerika, Deutschland
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 2
Kalorien 283kcal

Equipment

  • Gusseisenpfanne*

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln in Scheiben geschnitten (siehe Anmerkungen)
  • 2 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 1/2-3/4 TL Meersalz oder nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Gehackter frischer Rosmarin (optional)

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine visuelle Anleitung.
    Kartoffeln in Scheiben oder Würfel schneiden (du kannst sie schälen oder die Schale dran lassen) und die Zwiebel würfeln. Die Kartoffelscheiben für ca. 10 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, danach das Wasser wegschütten.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze für ca. 8-10 Minuten braten (je nach Größe/Dicke der Scheiben/Würfel), dabei jedoch nicht umrühren.
  • Nach 8-10 Minuten die Kartoffelscheiben vorsichtig wenden. Sobald die Kartoffeln schön gebräunt sind, die Hitze niedriger stellen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.
  • Die Kartoffeln abgedeckt ca. 15-18 Minuten dünsten. Den Deckel abnehmen und die Zwiebel, das Salz, den schwarzen Pfeffer (und Rosmarin, falls verwendet) hinzugeben. Ein paar weitere Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren oder bis die Kartoffeln weich sind.
  • Mit frischen Kräutern garnieren und genießen! Mit meinem leckeren Linseneintopf servieren!

Notizen

  • Du kannst eine Eisengusspfanne oder eine antihaftbeschichtete Bratpfanne verwenden.
  • Ich empfehle festkochende Kartoffeln oder Allzweckkartoffeln zu verwenden. Benutze keine stärkehaltigen Kartoffeln, da diese in der Pfanne leicht auseinanderfallen.
  • Diese Bratkartoffeln kannst du auch in einer Heißluftfritteuse zubereiten! Hierzu einfach die geschnittenen Kartoffeln, das Öl, das Salz und den Pfeffer in eine Schüssel geben, kurz durchmischen, und dann in die Heißluftfritteuse geben. Bei 200 Grad Celsius für ca. 20-25 Minuten backen, dann mit frischen Kräutern garnieren und genießen!
  • Lies gerne meinen Blogbeitrag für weitere hilfreiche Informationen!
  • Nährwertangaben gelten für eine von zwei Portionen.
Nutrition Facts
Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln
Amount per Serving
Calories
283
% Daily Value*
Fat
 
14
g
22
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
34
g
11
%
Fiber
 
7
g
28
%
Sugar
 
1
g
1
%
Protein
 
7
g
14
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.