Go Back
+ servings
Veganes Pilzgulasch mit Kartoffelpüree
Drucken

Pilzgulasch (veganes Bourguignon)

Herzhaftes Pilzgulasch mit Kartoffelpüree. Das vegane Pilzragout ist perfekt als Abendessen unter der Woche, da es schnell und einfach zuzubereiten ist. Dieses cremige und herzhafte Champignon-Bourguignon Rezept ist vegan, glutenfrei und tiermilchfrei.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Frankreich
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 3
Kalorien 376kcal

Zutaten

Pilzgulasch

  • 30 g getrocknete Pilze ODER 300 g frische Pilze (z.B. Champignons), geschnitten
  • 1 EL Öl
  • 1/2 große Zwiebel gewürfelt
  • 140 g Karotten gehackt
  • 100 g gefrorene Erbsen (optional)
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3/4 EL frischer Thymian oder 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 3/4 TL Meersalz oder Menge nach Geschmack
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer oder Menge nach Geschmack
  • 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 80 ml Rotwein (siehe Anmerkungen)
  • 1/2 EL Tamari oder Sojasauce
  • 180 ml Gemüsebrühe + bei Bedarf 60 ml mehr
  • 60 ml pflanzliche Milch
  • 3/4 EL Speisestärke oder Pfeilwurzelmehl

Kartoffelpüree:

  • 600 g Kartoffeln
  • 60 ml Kokosmilch aus der Dose (siehe Anmerkungen)
  • 1/2 TL Muskatnuss oder Menge nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer und Meersalz nach Geschmack

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine visuelle Anleitung.
    Getrocknete Pilze ca. 15-20 Minuten in warmem Wasser einweichen und dann abtropfen lassen. Überspringe diesen Schritt, wenn du frische Pilze verwendest.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in einen Topf mit Wasser und Salz geben. Zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten lang kochen oder bis sie weich sind, dann das Wasser abgießen. Zurück in den Topf geben, Kokosmilch, Muskat, schwarzem Pfeffer und Meersalz dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen (keine Küchenmaschine oder Mixer verwenden). Beiseite stellen.
  • Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und 4-5 Minuten anbraten. Die abgetropften Pilze, Karotten, Erbsen, Knoblauch, Thymian und alle Gewürze hinzugeben. Eine weitere Minute unter häufigem Rühren anbraten.
  • Rotwein hinzufügen. 2 Minuten kochen lassen. Dann Tamari (oder Sojasauce) und Gemüsebrühe dazugeben.
  • Bei schwacher/mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 10-12 Minuten köcheln lassen oder bis die Möhren und Erbsen weich sind.
  • Pflanzliche Milch und Maisstärke in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die Mischung in die Pfanne gießen und umrühren (die Sauce dickt schnell an). Dann noch ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Sauce abschmecken und bei Bedarf mehr Salz/Pfeffer/Gewürze hinzugeben. Das Pilzgulasch über das Kartoffelpüree geben und genießen! Reste bis zu 3 Tage abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Notizen

  • Rotwein: Der Rotwein sollte in diesem veganen Bourguignon eigentlich wirklich NICHT ersetzt werden. Wenn du jedoch keinen Rotwein verwenden kannst oder möchtest, ersetze einfach die gleiche Menge Rotwein durch Gemüsebrühe.
  • Kartoffelpüree: Eine andere Pflanzenmilch ist in Ordnung. Kokosmilch hat jedoch einen höheren Fettgehalt, was bedeutet, dass sie cremiger ist als Optionen wie Mandelmilch, Hafermilch usw. Um dem entgegenzuwirken, füge einfach einen Esslöffel Öl oder vegane Butter hinzu.
  • Nährwertangaben gelten für eine von zwei-drei Portionen.
Nutrition Facts
Pilzgulasch (veganes Bourguignon)
Amount per Serving
Calories
376
% Daily Value*
Fat
 
10
g
15
%
Saturated Fat
 
4
g
20
%
Carbohydrates
 
60
g
20
%
Fiber
 
12
g
48
%
Sugar
 
6
g
7
%
Protein
 
12
g
24
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.