Go Back
+ servings
Gesunder Cranberry Kuchen mit einer zuckerfreien Glasur
Drucken

Cranberry Kuchen

Dieser vegane Cranberry Kuchen mit kalorienarmer & zuckerfreier Glasur ist ein tolles Dessert oder Frühstück, insbesondere für die Weihnachtszeit. Das Rezept ist vegan, glutenfrei, zuckerfrei, ölfrei und leicht herzustellen.
Gericht Brot, Dessert, Kuchen
Land & Region Amerika
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 10 Scheiben
Kalorien 230kcal

Zutaten

Trockene Zutaten:

  • 200 g glutenfreies Mehl (z.B. von Schär) oder normales Mehl
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Xylit
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron

Feuchte Zutaten:

Glasur:

Anleitungen

  • Für die Leinsamen-Eier einfach 2 EL gemahlene Leinsamen in eine kleine Schüssel geben, 6 EL Wasser hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren. 5 Minuten beiseite stellen.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und (z.B. mit einem Schneebesen) verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  • In einer anderen Schüssel alle feuchten Zutaten (bis auf die Cranberries) mit einem Handrührgerät vermischen und die Mischung zu den trockenen Zutaten geben. Erneut mixen und die Cranberries unterheben.
  • Eine Kastenform mit Backpaper auslegen. Meine Form misst 20 x 10 cm. Den Teig in die Form geben.
  • Im Ofen bei 180 °C ca. 40-50 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Zahnstocher fast sauber herauskommt (der Teig, der daran haftet, kann klebrig sein, aber nicht flüssig). Im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Für die Glasur: Erythrit in eine Küchenmaschine oder Mixer geben so lange mixen bis es ganz fein und pudrig ist. Verwende einen Schneebesen, um das Erythrit nun mit den anderen Zutaten zu vermischen. Falls der Zuckerguss zu dick ist, gib noch ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, falls er zu dünn ist, dann kannst du noch etwas mehr Erythrit dazugeben. Verteile die Glasur auf dem Kuchen, sobald dieser abgekühlt ist. Stelle den Kuchen in den Kühlschrank bis die Glasur fest ist. Genießen!

Notizen

  • Milch: Das beste Ergebnis habe ich mit Dosen-Kokosmilch erzielt. Der Kuchen war aufgrund des höheren Fettgehalts saftig und weich. Wenn du andere pflanzliche Milch verwendest (wie Mandelmilch, Hafermilch usw.), die oft fast nur aus Wasser besteht, würde ich vorschlagen, ein paar Esslöffel Öl zum Teig zu geben.
  • Zucker: Wenn du normalen Zucker verwendest, würde ich nur 100 g benutzen. Andernfalls ist der Kuchen möglicherweise zu süß.
  • Mehl: Ich habe 200 g glutenfreies Mehl verwendet, allerdings kannst du stattdessen auch normales Mehl (Weizenmehl oder Dinkelmehl) benutzen.
Nutrition Facts
Cranberry Kuchen
Amount per Serving
Calories
230
% Daily Value*
Fat
 
5
g
8
%
Saturated Fat
 
0.6
g
3
%
Carbohydrates
 
53
g
18
%
Fiber
 
2.4
g
10
%
Sugar
 
13
g
14
%
Protein
 
3
g
6
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.