Go Back
+ servings
10 vegane Crepes mit Apfel-Zimt-Füllung und Karamellsauce
Drucken

Vegane Apfel-Crêpes (Palatschinken)

Vegane Crêpes mit Apfel und Zimt sind einfach perfekt für die Weihnachtszeit, können aber das ganze Jahr über genossen werden. Das Rezept ist ohne Ei, glutenfrei und leicht zuzubereiten. Am besten schmecken die Palatschinken mit einer hausgemachten Karamellsoße.
Gericht Dessert, Frühstück
Land & Region Frankreich
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 10 Crepes
Kalorien 144kcal

Zutaten

Trockene Zutaten

Feuchte Zutaten:

  • 360 ml pflanzliche Milch ich habe Kokosmilch light (aus der Dose) verwendet (*siehe Anmerkungen)
  • 1 kleine Banane (80 g) (*siehe Anmerkungen)
  • 1/2 EL Zitronensaft oder Limettensaft
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • Öl zum Anbraten

Apfelfüllung

  • 3 Äpfel geschält, entkernt und geschnitten
  • 3 EL Kokoblütenszucker oder brauner Zucker
  • 2 EL pflanzliche Milch
  • 1/2 EL Zitronensaft Kokoblütenszucker
  • 1/2 TL Speisestärke
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Um die Crêpes herzustellen, einfach alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen.
  • Alle feuchten Zutaten (außer dem Öl) in einem Mixer kurz pürieren. Optional kannst du auch einen Pürierstab verwenden.
  • Die feuchten Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten gießen und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen. Etwas Öl in einer kleinen/mittelgroßen antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen.
  • Ca. 60-80 g Teig in die Pfanne gießen, etwas umher schwenken und mit der Rückseite eines großen Löffels verteilen. Den Crêpe für ca. 2-4 Minuten von einer Seite anbraten, bis sich die Seiten von dem Crêpe ohne Probleme von der Pfanne lösen lassen. Crêpe wenden und von der anderen Seite für weitere 1-2 Minuten anbraten. Mit den restlichen Crêpes genauso verfahren.
    Hinweis: Nach einer Weile dickt der Crêpe-Teig etwas an, dann einfach bis zu 50ml mehr Milch dazugeben.
  • Für die Apfelfüllung alle Zutaten in eine Pfanne geben, umrühren und bei schwacher/mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen.
  • Ein paar TL Füllung auf jedem Crêpe verteilen, Crêpe aufrollen und mit etwas Karamellsoße servieren (siehe Rezept-Anmerkungen unten). Genießen!

Notizen

Video vom Rezept

 
  • Haferflocken: Du kannst normale ofer glutenfreie Haferflocken verwenden.
  • Zur Herstellung von Hafermehl werden die Haferflocken einfach in einem Mixer oder in einer elektrischen Kaffee-/Gewürzmühle zerkleinert.
  • Reismehl: Anstelle von Reismehl könntest du Buchweizenmehl, Quinoamehl oder sogar Weizenmehl verwenden (falls es nicht glutenfrei sein muss). Benutze bitte kein Kokosmehl oder Mandelmehl, da beides in diesem Rezept nicht funktionieren würde.
  • Banane: Statt Banane kannst du auch 80 g Apfelmus benutzen.
  • Milch: Wenn du abgepackte Mandelmilch, Hafermilch oder eine andere Pflanzenmilch mit niedrigem Fettgehalt nimmst, würde ich vorschlagen, 3 Esslöffel Öl zum Teig hinzuzufügen, sonst könnten die Crêpes an der Pfanne kleben bleiben.
  • Verwende zwei Pfannen, um den Vorgang zu beschleunigen.
  • Die fertigen Crêpes stapeln und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie warm bleiben und nicht austrocknen.
  • Sieh dir das Video oben an, für eine visuelle Darstellung des Rezeptes.
 
Karamellsoße:
  • 3 EL Kokosblütenzucker oder brauner Zucker (30 g)
  • 2 EL Wasser (20 g)
  • 2 EL Erdnussmus oder Sonnenblumenmus oder Nussmus deiner Wahl (30 g)
 
  1. Nussmus in eine kleine Schüssel geben.
  2. Wasser und Zucker in einer Pfanne erhitzen und zum Kochen bringen.
  3. Die Zuckermischung über die Nussbutter gießen und mit einem Schneebesen verrühren.
Nutrition Facts
Vegane Apfel-Crêpes (Palatschinken)
Amount per Serving
Calories
144
% Daily Value*
Fat
 
2
g
3
%
Saturated Fat
 
1
g
5
%
Carbohydrates
 
31
g
10
%
Fiber
 
3
g
12
%
Sugar
 
11
g
12
%
Protein
 
2
g
4
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.