Go Back
+ servings
Veganer Linseneintopf mit Kartoffelpüree in Schüssel
Drucken

Linsenpfanne mit Kartoffelpüree

Linsenpfanne mit Kartoffelpüree. Dieses Rezept ist vegan, glutenfrei und getreidefrei und ein super Komfortessen. Du kannst dein Lieblingsgemüse dazugeben und dieses Gericht als Mittag- oder Abendessen genießen.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 390kcal

Zutaten

  • 190 g trockene Linsen (grün oder braun)
  • 1 große Zwiebel kleingeschnitten
  • 2 Knoblauchzehen kleingeschnitten
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Weißwein (40 ml) (optional)
  • 750-1000 ml Gemüsebrühe
  • 135 g Champignons in Scheiben geschnitten (* siehe Rezeptnotizen)
  • 2 EL Sojasauce oder Tamari
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 TL (je) getrocknete Petersilie, Thymian und Oregano (mehr verwenden, bei frischen Kräutern)
  • 1 Schuss Kokosmilch aus der Dose (für zusätzliche Cremigkeit)
  • 1/2 EL Maisstärke (zum Verdicken)
  • Schwarzer Pfeffer und Chili Flocken nach Geschmack
  • Saure Gurken kleingewürfelt, nach Geschmack (optional)

Kartoffelpüree

  • 4 mittelgroße Kartoffeln (600 g)
  • 60 ml Kokosmilch aus der Dose (*siehe Rezeptnotizen)
  • 1/2 TL Muskatnuss oder mehr/weniger nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer und Meersalz nach Geschmack

Anleitungen

  • Linsen unter fließendem Wasser abspülen. Ich bevorzuge es, die Linsen für mind. 15 Minuten in lauwarmem Wasser einzuweichen, aber dieser Schritt ist optional (das Wasser hinterher wegschütten).
  • Währenddessen Zwiebel, Knoblauch, Champignons (*siehe Rezeptnotizen) kleinschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten.
  • Champignons, getrocknete Petersilie, Thymian, Oregano, Weißwein (optional), Balsamico-Essig, Sojasauce hinzugeben und für weitere 3-5 Minuten anbraten.
  • Nun die Linsen und 750 ml Gemüsebrühe dazugeben und bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen (wenn nötig mehr Brühe hinzufügen), bis die Linsen weich sind (ca. 20-25 Minuten).
  • In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, in einen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen oder bis sie weich sind. Die Kartoffeln abschütten, zurück in den Topf geben, Kokosmilch, Muskat, schwarzen Pfeffer und Meersalz dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelpüree stampfen (keine Küchenmaschine oder Mixer verwenden, sonst wird das Püree klebrig und nicht fluffig).
  • Sobald die Linsen weich sind, einen großzügigen Schuss Kokosmilch und Maisstärke in eine kleine Schüssel geben, gut umrühren, und diese Mischung zur Pfanne dazugeben. Ca. 1 Minute weiterköcheln lassen oder bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Mit mehr Sojasauce (falls gewünscht), schwarzem Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  • Beim Anrichten die gewürfelten sauren Gurken und frische Kräuter (optional) dazugeben und warm servieren.

Notizen

Video vom Rezept

 
  • Ich verwende normalerweise braune Linsen, die etwa 20-25 Minuten zum Kochen benötigen (am besten vorher einweichen).
  • Wenn du keine Pilze magst, kannst du stattdessen gehackte Möhren oder Kürbis benutzen. Du kannst auch weiteres Gemüse deiner Wahl hinzufügen.
  • Du kannst jede andere Pflanzenmilch nehmen, ich würde jedoch empfehlen, mindestens 1 Esslöffel Öl hinzuzufügen, wenn du z.B. Mandelmilch, Hafermilch oder Reismilch verwendest, da Kokosmilch aus der Dose einen höheren Fettgehalt hat.
  • Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine von vier Portionen, inklusive des Kartoffelpürees.
Nutrition Facts
Linsenpfanne mit Kartoffelpüree
Amount Per Serving
Calories 390 Calories from Fat 67
% Daily Value*
Fat 7.4g11%
Carbohydrates 59g20%
Fiber 9.1g36%
Sugar 5.8g6%
Protein 16.4g33%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.