Go Back
+ servings
Kitchari mit Gemüse und Mung Dal in schwarzer Schale mit Löffel
Drucken

Kitchari

Kitchari ist ein Detox Gericht aus der ayurvedischen Küche und besteht aus gewürztem Mung Dal, Reis und verschiedenen Gemüsesorten. Für dieses Kitchari Rezept braucht man nur einen Topf und weniger als eine Stunde Zeit. Dieses ayurverdische Rezept ist glutenfrei, vegan und einfach zu machen! Es ist zudem vollgepackt mit heilenden Gewürzen und darmfreundlichen Zutaten für eine gesunde Mahlzeit zu jeder Jahreszeit!
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region Indien
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 379kcal

Zutaten

  • 1 EL Kokosöl
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 1/2 TL Koriandersamen oder 1/2-1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 2 TL frischer Ingwer gerieben
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack.
  • 450 g kleingeschnittenes Gemüse nach Wahl (z.B. Zucchini, Karotten, Brokkoli, Spinat usw.)
  • 100 g Jasmin Reis (trocken) oder Basmati Reis
  • 215 g Mung Dal (Mungbohnen halb, geschält) (trocken) oder Linsen
  • 1000-1100 ml Gemüsebrühe
  • 120 ml Kokosmilch aus der Dose
  • Frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie, zum Garnieren

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine visuelle Anleitung.
    Das Kokosöl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen und die Kreuzkümmelsamen, Koriandersamen, Bockshornkleesamen und Senfkörner hinzufügen. Etwa 30 Sekunden anbraten, dann frischen Ingwer, gemahlenes Kurkumapulver, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  • Das Gemüse nach Wahl dazugeben (ich habe Karotten, Zucchini und Brokkoli verwendet) und umrühren.
  • Außerdem den Reis, das Mung Dal und die Gemüsebrühe hinzufügen. Umrühren und zum Köcheln bringen. Bei schwacher Hitze etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, dann den Topf abdecken und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kokosmilch dazu gießen und umrühren. Ich habe auch Spinat hinzugefügt und die Mischung weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht war.
  • Für ein sämigeres Gericht mehr Gemüsebrühe oder Kokosmilch hinzufügen. Abschmecken und bei Bedarf mit zusätzlichem Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken. Guten Appetit!

Notizen

  • Gemüse: Ich habe 120 g gewürfelte Karotten, 180 g gewürfelte Zucchini, 100 g Brokkoli und 40 g Spinat verwendet, aber du kannst auch andere Gemüsesorten benutzen.
Nutrition Facts
Kitchari
Amount per Serving
Calories
379
% Daily Value*
Fat
 
12
g
18
%
Saturated Fat
 
10
g
50
%
Carbohydrates
 
55
g
18
%
Fiber
 
14
g
56
%
Sugar
 
7
g
8
%
Protein
 
15
g
30
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.