Go Back
+ servings
cremige vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch und einem Stück Brot von oben
Drucken

Vegane Kürbissuppe

Diese Kürbissuppe ist wärmend, cremig und steckt voller herbstlicher Aromen. Die Zubereitung erfolgt in weniger als 30 Minuten auf dem Herd oder im Schnellkochtopf! Alles, was du brauchst, ist etwas Kürbis, Gemüse, Kokosmilch, Gemüsebrühe, und aromatische Gewürze! Außerdem ist dieses Rezept vegan, glutenfrei, nussfrei und Paleo.
Gericht Beilage, Suppe
Land & Region Amerikanisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 197kcal

Zutaten

  • 1 kg Kürbis (Gewicht ohne Schale und Kerne)
  • 200 g Möhren (geschält)
  • 225 g Kartoffeln (geschält)
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 EL Öl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 120 ml Kokosmilch aus der Dose (siehe Anmerkungen)
  • 1 - 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • Pfeffer und Chilipulver nach Geschmack
  • Kürbiskerne zum Garnieren

Anleitungen

  • Im Blogbeitrag findest du ein Video für eine visuelle Anleitung.
    Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Karotten bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren.
  • Den Kürbis, alle Gewürze und die Gemüsebrühe hinzufügen. Umrühren und die Mischung mit einem Deckel zum Kochen bringen.
  • Nach dem Aufkochen die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 12 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich, aber nicht matschig ist.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe vorsichtig mit einem Pürierstab pürieren, bis sie ganz glatt und cremig ist. Dabei darauf achten, dass es nicht spritzt, da die Suppe heiß ist. Du kannst die Suppe auch portionsweise in einem Mixer pürieren, ohne den Mixer zu überfüllen.
  • Die Kokosmilch hinzugeben und umrühren. Die Suppe abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  • In Schüsseln servieren, mit mehr Kokosmilch beträufeln, mit Kürbiskernen garnieren und genießen!

Notizen

  • Für eine dickere/dünnere Suppe: Du kannst die Menge der Gemüsebrühe, die du der Suppe hinzufügst, anpassen.
  • Um die Konsistenz zu verändern: Je nachdem, wie stückig du die Suppe haben möchtest, kannst du die Dauer des Pürierens anpassen.
  • Fettärmere Suppe: Du kannst Kokosmilch light oder eine andere Pflanzenmilch (mit weniger Fett) verwenden. Allerdings wird die Suppe dann nicht so cremig.
Nutrition Facts
Vegane Kürbissuppe
Amount per Serving
Calories
197
% Daily Value*
Fat
 
9
g
14
%
Saturated Fat
 
7
g
35
%
Carbohydrates
 
29
g
10
%
Fiber
 
4
g
16
%
Sugar
 
13
g
14
%
Protein
 
4
g
8
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.