Veganer Mango Käsekuchen mit Cheesecake Füllung
Drucken

Mango Käsekuchen

Dieser Mango Käsekuchen mit einer Gelee-Schicht ist leicht, cremig, fruchtig, samtig und sehr lecker. Es ist das perfekte Dessert, das nicht zu süß ist und einen köstlichen Müsliboden enthält. Das Rezept dieser Mango Tarte ist vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker und einfach zuzubereiten! Überprüfe die Rezept-Anmerkungen für eine sojafreie Version, die nicht gebacken werden muss!
Gericht Dessert
Land & Region Amerikanisch
Keyword Käsekuchen, Mango, Tarte, vegan
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 10
Kalorien 208kcal
Autor Michaela Vais

Zutaten

Kuchenboden:

  • 50 g Nüsse oder Samen deiner Wahl
  • 110 g Müsli oder Haferflocken
  • 140 g weiche Datteln

Mango-Creme-Schicht:

Mango-Gelee:

  • 160 g Mangopüree
  • 60 g Wasser
  • 1 1/2 EL Limettensaft oder Zitronensaft
  • 1/4 TL reines Agar Agar Pulver (*siehe Anmerkungen)
  • Eine Prise Kurkumapulver

Anleitungen

  • In den Rezept-Anmerkungen unten findest du eine sojafreie Version, die nicht gebacken werden muss!

Kuchenboden:

  • Zuerst eine Tarte-Form oder eine Springform einölen/einfetten und den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen
  • Alle Kuchenboden-Zutaten in einer Küchenmaschine/Zerkleinerer verarbeiten. Mit den Nüssen (oder Samen) + Müsli (oder Haferflocken) beginnen und dann die Datteln hinzugeben. Erneut mixen bis die Mischung zusammenhaftet, wenn du sie zwischen deinen Fingern zerdrückst. Wenn der Teig zu trocken ist, ein paar mehr Datteln hinzugeben, wenn er zu klebrig ist, etwas mehr Haferflocken/Müsli dazugeben.
  • Den Kuchenboden gleichmäßig in die Kuchenform drücken und seitlich hochziehen, um einen Rand zu formen. Beiseite stellen.

Mango-Creme-Schicht

  • Als Nächstes alle Zutaten der Mango-Käsekuchenschicht in einer Küchenmaschine/Zerkleinerer oder in einem Mixer pürieren, bis die Mischung glatt und cremig ist. Die Creme in die Form gießen.
  • Den Kuchen etwa 35 Minuten im Ofen backen (je nach Größe der Form kann es schneller gehen oder länger dauern) und dann vollständig abkühlen lassen. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen (oder optional für etwa 30 Minuten ins Tiefkühlfach stellen, um den Vorgang zu beschleunigen).

Gelee Schicht

  • Für die Gelee-Schicht Wasser in einen Topf oder in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Agar-Agar und Kurkuma reingeben. Mit einem Schneebesen oder Spatel umühren, bis sich das Agarpulver aufgelöst hat.
  • Limettensaft und Mangopüree unter ständigem Rühren zugeben.
  • Anschließend die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel geben.
  • Zum Schluss die Mischung auf den Mangokuchen gießen, durch leichtes Kippen des Kuchens, zu allen Seiten hin, gleichmäßig verteilen und die Kuchenform zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
  • In Stücke schneiden und genießen! Kuchenreste bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Video

Notizen

  • Für eine ölfreie Version kannst du 4 EL Cashewmus oder Kokosmus verwenden.
  • Du benötigst 100% reines Agar Agar-Pulver. Falls dein Pulver neben Agar Agar auch noch andere Inhaltsstoffe enthält (z. B. Dextrose), musst du mehr Pulver benutzen. Wenn deine Mischung beispielsweise nur 25% Agarpulver enthält, musst du die im Rezept angegebene Menge um das Vierfache erhöhen.
 

SOJAFREIE Cremeschicht (NO-BAKE):

  • 300 g Mangopüree
  • 380 g Kokosmilch aus der Dose
  • 80 g Ahornsirup
  • 2-3 EL Limettensaft oder Zitronensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/4 TL reines Agarpulver
  • 1/8-1/4 TL Kurkumapulver
 
  1. Kokosmilch in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Agarpulver + Kurkuma hinzufügen und rühren, bis sich das Agarpulver aufgelöst hat.
  3. Als nächstes das Mangopüree, Ahornsirup, Limettensaft und Vanilleextrakt hinzugeben. 1-2 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel drücken.
  5. Danach die Mischung zügig auf dem Kuchenboden verteilen.
  6. Den Kuchen bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bis er sich nicht mehr heiß anfühlt.
  7. Dann für mindestens 3-4 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
 
  • Nährwertangaben gelten für ein Stück, wenn du die Tarte in 10 Stücke schneiden.
Nutrition Facts
Mango Käsekuchen
Amount Per Serving
Calories 208 Calories from Fat 59
% Daily Value*
Fat 6.5g10%
Carbohydrates 31g10%
Fiber 3.2g13%
Sugar 20.6g23%
Protein 5.7g11%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
 

Nutrition

Calories: 208kcal | Carbohydrates: 31g | Protein: 5.7g | Fat: 6.5g | Fiber: 3.2g | Sugar: 20.6g