Gebackene Tacos mit glutenfreien Spinat Tortillas gefüllt mit Reis, Paprika, Pilzen und veganem Käse
Drucken

Knusprige gebackene Spinat Tacos

Gebackene Tacos, die aus Spinat-Tortillas hergestellt werden. Das Rezept ist gesund, vegan, glutenfrei und leicht herzustellen. Perfekt als Abendessen, Snack oder Beilage!
Gericht Beilage, Hauptspeise
Land & Region Mexikanisch
Keyword gebackene, glutenfrei, Spinat, Tacos, vegan
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 9
Autor Michaela Vais

Zutaten

  • 9 kleine Spinat-Tortillas ca. 13 cm Durchmesser (*siehe Rezeptlink unten)
  • 360 g gekochter Reis (ca 2 Tassen)
  • Eine Dose Kidneybohnen oder schwarze Bohnen (abgespült und abgetropft)
  • 1 kleine/mittlere Zwiebel
  • 1/2 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Paprika
  • 100 g Pilze (aus dem Glas oder entsprechend mehr Frische verwenden)
  • Gewürzmischung: 1/2 TL Zwiebelpulver, 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1/2 TL Paprika, 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver, 1/4 TL gemahlener Ingwer, 1/4 TL schwarzer Pfeffer (oder mehr nach Geschmack), Meersalz nach Geschmack
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Sojasauce (bei Bedarf glutenfrei)
  • 4 EL pflanzliche Milch
  • 1/3 Tasse Passata
  • 2 EL scharfe "hot sauce" (oder weniger/mehr nach Geschmack)
  • Eine Portion selbstgemachte vegane Käsesauce *(siehe Rezeptlink unten)

Anleitungen

  • Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen. Für dieses Rezept benötigst du 2 Tassen (360 g) gekochten Reis.
  • Spinat-Tortillas nach diesem Rezept zubereiten (fürs Rezept hier klicken). Oder gekaufte Tortillas verwenden.
  • In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln, Pilze und Paprika hinzufügen.
  • 3-5 Minuten anbraten, Knoblauch für eine weitere Minute hinzufügen. Gelegentlich umrühren.
  • Alle Gewürze, Balsamico-Essig, Sojasauce, pflanzliche Milch, Passata und scharfe Soße hinzugeben. Umrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  • Gekochten Reis und Bohnen dazugeben, umrühren und den Herd ausschalten.
  • Abschmecken und nachwürzen falls nötig.
  • Ofen auf 210 Grad Celsius vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Eine Portion vegane Käsesoße (fürs Rezept hier klicken) zubereiten oder gekauften veganen Käse verwenden.
  • Etwa 2 Esslöffel der Reisfüllung auf einer Seite einer Tortilla geben und 1 Esslöffel veganen Käse darüber verteilen. Die andere Seite über die Füllung falten und vorsichtig festdrücken (siehe Bilder oben im Blog-Post). Dasselbe mit den restlichen Tortillas machen.
  • Alle Tortillas auf das Backblech geben. Ca. 10-15 Minuten im Ofen knusprig backen. Heiß genießen!