Go Back
+ servings
Linsen Dal (Dhal, Dahl, Daal) mit Reis als gesundes, veganes Mittagessen
Drucken

Cremiges Linsen Dal

Dieses gesunde Linsen Dal ist cremig, sättigend und ein leckeres Wohlfühlessen. Das Rezept wird in einem einzigen Topf zubereitet und ist total unkompliziert.
Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 190 g trockene Linsen, grün oder braun
  • 1 große fein gewürfelte Karotte (* siehe Rezeptanmerkungen (ca. 200 g))
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 TL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1 rote oder grüne Chilischote, Samen entfernen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 720 ml Gemüsebrühe
  • 240 ml Dosenkokosmilch (* siehe Rezeptanmerkungen)
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Sunfoods Golden Milk Super Blend (* siehe Rezeptanmerkungen)
  • 1/2 TL rote Chiliflocken (optional)

Anleitungen

  • Linsen unter fließendem Wasser abspülen. Ich bevorzuge es, die Linsen für etwa 10-15 Minuten in lauwarmem Wasser einzuweichen, weil sie auf diese Weise besser verdaut werden können (dieser Schritt ist optional). Das Wasser danach abschütten.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, die Chilischote und die Karotte kleinschneiden (siehe Rezeptanmerkungen). Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel reingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten anbraten. Sojasauce, Karotte, Knoblauch, Ingwer, Chilischote hinzugeben und den Herd auf niedrige Stufe stellen.
  • Nun alle Gewürze (gemahlener Kreuzkümmel, gemahlener Kurkuma, gemahlener Koriander), rote Chiliflocken (optional), die Linsen und die Gemüsebrühe dazugeben. Zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss noch Kokosmilch hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen oder bis das Linsen Dal die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit schwarzem Pfeffer, Salz und Sunfood's Golden Milk Super Blend würzen (siehe Rezeptanmerkungen). Abschmecken und ggf nochmal nachwürzen.
  • Mit Basmatireis, Kartoffeln oder Fladenbrot warm servieren, mit frischen Kräutern garnieren.

Notizen

  • Du kannst auch Süßkartoffeln anstelle von Karotten verwenden.
  • Es ist möglich, eine pflanzliche Creme (wie Sojasahne, Hafercreme usw.) anstelle von Dosenkokosmilch zu verwenden. Meiner Meinung nach schmeckt dieses Linsen Dal aber am besten mit Kokosmilch.
  • Sunfoods Super Blend ist ein gesundes Pulver aus dem man "Golden Milk" machen kann. Ich verwende das Pulver jedoch auch gerne bei Curry Gerichten und Dal. Es enthält Kurkuma, schwarzen Pfeffer, Ingwer, Maca, Goji-Beere, Boswellia, Zimt, Kardamom und Stevia. Wenn ich kein Pulver mehr vorrätig habe, verwende ich 1 TL Kurkuma Pulver mit einer Prise schwarzem Pfeffer und 1/2 TL Kokos Zucker.