Vegane und glutenfreie Cookie Dough Brownies nebeneinander Rezeptbild
Drucken

Cookie Dough Brownies

Diese Cookie Dough Brownies mit einer cremigen Keksteigschicht und selbstgemachter Schokolade sind ein wundervolles Dessert! Das Rezept ist vegan, glutenfrei, nussfrei, frei von raffiniertem Zucker und proteinreich.
Gericht Dessert
Portionen 9 Stücke
Autor Michaela Vais

Zutaten

Cookie Dough Schicht:

Schokoladenschicht:

Anleitungen

  • Den Brownie Boden gemäß den Anweisungen im REZEPT DER ROHKOST-BROWNIES zubereiten und den Teig gleichmäßig in eine Form drücken. Die Form am besten vorher mit Backpapier auskleiden. Meine Form misst 22x14 cm. Wenn du eine größere Form verwendest, werden die Stücke nicht so hoch. Du kannst auch den Brownie Boden für dieses Rezept komplett weglassen und nur die Keksteigschicht und Schokoladenschicht machen.
  • Für die Keksteigschicht: Kichererbsen, Sonnenblumenkernmus und Vanilleextrakt in einer Küchenmaschine oder einem Mixer verarbeiten, bis die Mischung glatt und cremig ist. Alle anderen Zutaten (bis auf die Schokoladenstückchen) hinzufügen und erneut mixen. Die Schokoladenstückchen mit einem Löffel unterrühren. Den Keksteig nun in der Form verteilen und ins Gefrierfach stellen.
  • Für die Schokoladenschicht die Kakaobutter in einem Wasserbad vorsichtig schmelzen, alle anderen Zutaten hinzufügen, mit einem Schneebesen verrühren und auf die Keksteigschicht gießen. Die Form nun für ca. 60 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  • In Stücke schneiden und aufgetaut genießen. Reste im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Du kannst weiße Bohnen anstelle von Kichererbsen verwenden.
 
Jedes andere Nussmus (z. B. Mandelmus, Kokosmus, Cashewmus, Erdnussmus usw.) ist in Ordnung.
 
Das Erythrit (Xucker light) am besten vorher in einen Mixer geben damit es fein ist wie Puderzucker. Statt Erythrit kannst du auch normalen Puderzucker verwenden.