Zucchini-Schokoladenkuchen Rezept welches gesund, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, eifrei, milchfrei und ölfrei ist. Dieser vegane Kuchen ist schokoladig, lecker und einfach zu machen
Drucken

Zucchini-Schokoladenkuchen

Zucchini-Schokoladenkuchen Rezept welches gesund, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, eifrei, milchfrei und ölfrei ist. Dieser vegane Kuchen ist schokoladig, lecker und einfach zu machen
Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 12
Kalorien 393kcal
Autor Michaela Vais

Zutaten

Trockene Inhaltsstoffe:

Feuchte Zutaten:

Süßkartoffel-Schokoladencreme:

Anleitungen

  • Gib alle trockenen Zutaten in deine Küchenmaschine und mixe sie einige Sekunden lang. Gib die trockenen Zutaten dann in eine große Schüssel
  • Kokosmilch und Agavendicksaft in einer Schüssel verquirlen und über die trockenen Zutaten gießen. Vermische alles mit einem Schneebesen (du kannst auch einen Handmixer verwenden, wenn du möchtest)
  • Reibe die Zucchini mit einer Küchenreibe und füge sie zum Teig hinzu
    Zucchini-Schokoladenkuchen Rezept welches gesund, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, eifrei, milchfrei und ölfrei ist. Dieser vegane Kuchen ist schokoladig, lecker und einfach zu machen
  • Fette eine 20 cm-Springform mit etwas Öl ein oder lege sie mit Backpapier aus. Gieße den Teig in die Springform und backe den Kuchen im Ofen bei 190 Grad C für etwa 45 Minuten (überprüfe die Mitte des Kuchens mit einem Zahnstocher nach 40 Minuten, um zu sehen, ob er bereits fertig ist)
    Zucchini-Schokoladenkuchen Rezept welches gesund, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, eifrei, milchfrei und ölfrei ist. Dieser vegane Kuchen ist schokoladig, lecker und einfach zu machen
  • Lasse den Kuchen mindestens 30 Minuten lang abkühlen. Dann schneide den Kuchen mit einem großen Messer vorsichtig in der Mitte längs durch oder verwende einen Faden oder Zahnseide (das klappt super!).
    Hinweis: Wenn du zwei 20 cm-Springformen hast, teile den Teig auf und gieße die Hälfte in jede Form. Auf diese Weise musst du den Kuchen nicht durchschneiden. Die Backzeit wird geringer, wenn du zwei Formen verwendest (ca. 25-30 Minuten)
  • Mische alle Zutaten für die Schokoladencreme in deiner Küchenmaschine oder in deinem Hochleistungsmixer, bis die Konsistenz cremig ist. Wenn du weiße Süßkartoffeln (die sehr stärkehaltig sind) verwendest, benötigst du mehr Pflanzenmilch (ich habe ca. 120 ml verwendet). Wenn du orangene Süßkartoffeln verwendest, sollten ca. 30-60 ml Pflanzenmilch ausreichen
    Zucchini-Schokoladenkuchen Rezept welches gesund, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, eifrei, milchfrei und ölfrei ist. Dieser vegane Kuchen ist schokoladig, lecker und einfach zu machen
  • Verteile die Schokoladencreme auf dem Kuchen und dekoriere ihn nach deinem Geschmack. Der Zucchini-Schokoladenkuchen kann bis zu 4-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden

Notizen

Statt Kokosflocken/Kokosraspeln kannst du auch 66 Gramm gemahlene Nüsse oder Samen verwenden
 
Ohne die Schokoladencreme hat der Kuchen ungefähr 213 kcal und 6,8 ​​g Fett pro Stück

Nutrition

Calories: 393kcal